Das aktuelle Programm

Funny Money

Komödie von Ray Cooney

Heinrich Liebig, ein biederer Buchhalter, verwechselt auf dem Heimweg in der U- Bahn seinen Aktenkoffer mit dem eines Fremden und ist plötzlich Besitzer von 2,5 Millionen Euro. Und was macht man mit so viel Geld? Ganz klar: Man macht sich aus dem Staub! Doch so einfach ist das nicht. Unliebsame Gäste suchen das Haus von Liebig auf: Das befreundete Ehepaar Bettina und Victor Jansen und Detektiv Schlenzig, der viele Fragen stellt. Der geduldige und feinfühlige Kommissar Huber, der einen Toten aus der Themse gefischt und anhand der Papiere in dessen Aktenkoffer als Heinrich Liebig indentifiziert hat. Er muss die Dame des Hauses über den Leichenfund informieren, verliert aber peu à peu seine Contenance, da sein Anliegen der Leichenindentifizierung kein Gehör findet.

Dazu kommt ein nervender schlitzohriger Taxifahrer. Das Chaos steigert sich mit jeder haarsträubenden Situation, um die sich die Komödienschraube weiterdreht.

Mit akribischer Genauigkeit konstruiert Ray Cooney eine seiner absurd erscheinenden, aber mit zwingender Logik ablaufenden nervenaufreibenden

Ensemble

Regie und Konzept: Jean Grädel
Regieassistenz: Verena Vaucher
Bühne: Peter Affentranger
Kostüme und Requisiten: Natalie Péclard
Licht und Ton: Joel Blaser
Günther Engeler
Grafik und Fotos: Adrian Rupp
Nicola Ielardi
Produktionsleitung: Marta Wechsler
Spielerinnen und Spieler der bühne wyfelde Kim Binder
Madeleine Cavegn
Thomas Götz
Reto Meier
Res Reutimann
Peter Wenk
Yves Vaucher

Spieldaten

Abendkasse und Theaterbeiz jeweils 60 min. vor Spielbeginn

Tickets für die beiden Silvester-Vorstellungen können nur telefonisch oder direkt an der Vorverkaufsstelle reserviert werden.

Tickets

Der Vorverkauf für "Funny Money" beginnt am Samstag, 12. Dezember 2020 um 14.00 - 16.00 Uhr.

Tickets für die beiden Silvester-Vorstellungen können nur telefonisch oder direkt an der Vorverkaufskasse im Theaterhaus Weinfelden reserviert werden.

Vorverkauf

12.12.2020
19.12.2020
Theaterhaus Thurgau, Bahnhofplatz Weinfelden
am 12.12.20 von 14 - 16 Uhr
am 19.12.19 von 14 - 15 Uhr
071 622 20 40

Telefonische Reservation

Mo - Fr
jeweils von
11 - 12.30 Uhr
071 622 20 40

Online-Reservation

Bitte beachten Sie, ...

... dass Reservationen per E-Mail, SMS oder Telefonbeantworter nicht berücksichtigt werden können.

Wir erlauben uns, reservierte Tickets, die nicht abgeholt bzw. spätestens 48h vor der Vorstellung zurückgegeben werden, in Rechnung zu stellen.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Wir danken folgenden Sponsoren für ihre Unterstützung:


  • -
    -
    -
    -